Fensterleiste oben
Home Wir über uns Unsere Partner Referenzen Tipps und Tricks Kontakt / Öffnungszeiten Impressum

Fenstersicherheit


Sicherheitsvarianten

 

Stufe 0

Basissicherheit, einbruchhemmendes Sicherheitskippschließblech

 

 

Stufe 1

Sicherheitsbeschlag AHS Stufe 1

4 Pilzkopfverriegelungen mit 4 Sicherheitsschließblechen aus Stahl abschließbare Olive in Standard oder Secustic Luxenbourg Hebelschutz

Fenstergriff mit Aufhebelsperre

WK 1

Sicherheitsbeschlag

Vorgeschriebene Sicherheit nach DIN ENV 1627-1630 WKI

Ein wenig aufwendiger, dafür umso sicherer ist der ActivPilot.

Sicherheitsbeschlag nach DIN ENV 1627-1630 WK1 mit 4 speziellen stahlharten Sicherheitsbauteilen an allen vier Seiten des Fensters bzw. der Fenstertür.

Das Aufhebeln des Fensterelementes wird mit einem geprüften abschließbaren Griff mit Aufbohrschutz erschwert.

WK 1 dient zur Absicherung gegen den Gelegenheitstäter mit kleinem Werkzeug

Stufe 2

Sicherheitsbeschlag Stute 2
= abgewandelter Sicherheitsbeschlag Stufe 3

Optimale Sicherheit der Stufe 2 erreichen Sie durch geprüfte abschließbare Griffoliven mit Aufbohrschutz, rundum (bei Kunststoff in Stahl).

Verschraubte Pilzkopfverriegelungen verhindern das Aufhebeln der Fenster deutlich länger.

Die Sicherheitsbeschläge können in der Ausführung der Stufe 3 entsprechen.

Es können in Abhängigkeit der Fensterrahmen und Fenstergrößen die Anzahl der Sicherheitsverriegelungen abweichen. Es können auf Wunsch Sicherheitsgläser eingesetzt werden, jedoch besitzen diese Fenster kein Prüfzeugnis.

Einbruchhemmung 2 dient zur Absicherung gegen den Gelegenheitstäter mit stabilem Werkzeug.

Stufe 3; WK 2

Sicherheitsfenster

Geprüfte Sicherheit nach DIN ENV 1627-1630 WK2.
Von der Kriminalpolizei empfohlen Für höchsten Slcherheilsbedarf

Sicherheitsprüfungen nach DIN Ei 1627-1630 W K2 belegen: Fenster und Fenstertüren trotzen auch größeren Gefahren. Optimalen Einbruchschutz nach Widerstandsklasse 2 erreichen Sie durch geprüfte abschließbare Griffoliven mit Aufbohrschutz, in Stahl verschraubte Pilzkopfverriegelungen verhindern das Auf hebeln der Fenster deutlich länger. Eine fachgerechte Sicherheitsverglasung mit P4A (A3) sorgt für hervorragenden Einbruchschutz auch noch beim Einsatz von schwereren Werkzeugen.

WK2 Sicherheitsfenster erfordert zum Einbruch die komplette Zerstörung des verschlossenen Fensters

 

Kunststofffenster

Unsere Kunststofffenster werden standardmäßig nur in der höchsten Sicherheitsstufe WK 2 geliefert. Dazu gehört eine umlaufende Pilzkopfverriegelung ohne Aufpreis.

In Verbindung mit einem abschließbaren Fenstergriff erhalten Sie einen geprüften WK 2 Beschlag.

Durch den Einbau einer A3-Verglasung und einem Alu-Winkel im Glasfalz können wir Ihnen ein geprüftes WK 2-Fenster mit Prüfzeugnis liefern.